Swedru

Die Stadt Swedru bzw. „Agona Swedru“ liegt etwa 30 Autominuten von der Universitätsstadt Winneba entfernt ins Landesinnere. Mit knapp 70.000 Einwohnern (Stand 2013) zählt sie zu den 25 größten Städten Ghanas.

Eindrücke aus Swedru, aufgenommen 2013 von Theresa Riedel:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Anders, als an den anderen Einsatzorten, sind die Studierenden in Swedru in einer ghanaischen Gastfamilie untergebracht. Prof. Dr. Kofi Addison, Head of Department for Basic Education an der UEW, betreut die Studierenden aus Flensburg zusammen mit seiner Frau, pensionierte Headmistress der Salvation Armey Primary School in Swedru

Prof. Addison, Head of Department des Fachbereichs „Basic Education“ an der UEW, und seine Frau Naomi, pensionierte Headmistress, betreiben zudem einen privaten Kindergarten, der sich ebenfalls auf dem Grundstück der Familie befindet. Mittlerweile betreuen dort sechs Lehrkräfte knapp 40 Kinder zwischen dem 3. und 5. Lebensjahr.

Gruppenbild Swedru 2015

Die Studierenden (v.l.): Sally Preiß, Henning Evers, Ann-Catrin Gisler, Annika Röhricht, Natalie Klassen zusammen mit ihrem Mentorinnen und Mentoren der Salvation Army School

Die Studierenden der Swedru-Gruppe 2015

Auf diesem Foto (v.l.): Prof. Dr. Kofi Addison, Freya Gaßmann, Naomi Addison, Alina Alff, Theresa Riedel

Die Studierenden der Swedru-Gruppe 2013

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: