Forschungsprojekt VW in Ghana 2016 verlängert

Das VW-Forschungsprojekt in Ghana wurde 2016 um weitere 2 Jahre verlängert. 
 
Die VW-Stiftung bewilligte im Juni 2013 ein dreijähriges Forschungsprojekt aus dem Programm „Knowledge for Tomorrow. Postdoctoral Fellowships in the Humanities in Sub Saharan Africa and North Africa.“
 
Leiter des Projektes ist Dr. Wazi Apoh (University of Ghana Legon bei Accra). Mentoren im Projekt sind Prof. Sebastian Conrad (Freie Universität Berlin), Prof. Kodzo Gavua (Ghana) sowie die Initiatorin Prof. Bea Lundt und Dr. Mariatheresia Starzmann.
 
Der Archäologe und Kulturanthropologe Dr. Wazi Apoh,  University of Ghana in Legon gräbt seit Jahren zusammen mit Prof. Kodzo Gavua (ebenfalls Legon) deutsche Kolonialbauten in der Volta-Region aus. In dem Projekt geht es um die Fortsetzung dieser Arbeiten sowie die erinnerungskulturelle Auswertung und Einordnung der Funde.
 
Fourth workshop of the Fellows of the Humanities Programm
23.-25.11.2015, Leitung: Prof. Dr. Brigitte Reinwald, Universität Hannover.
 
Vom 23.-25.11.2015 fand in Hannover eine Tagung zur Auswertung der Ergebnisse der Forschungsprojekte aus dem Programm „Knowledge for Tomorrow“ statt. Dr. Apoh und sein Deutscher Postdoc-Partner Dr. Jan Hüsgen trugen dort vor zum Thema:“To Judge and to Kill if Possible. German Solution to Facilitating Colonial Rule in Kete Krachi.“ Kommentar: Bea Lundt (Europa-Universität Flensburg).
 

Workshop on End-Of-Main-Phase of VW-Funded Postdoc Research Project

 

27.-31. October 2016.
Die Mentoren in diesem Forschungsprojekt wurden von Dr. Wazi Apoh eingeladen zu einer Begehung der ausgegrabenen Stätten des deutschen Kolonialismus in Ghana in Ho sowie Kpando (Volta-Region Ghana) sowie zur Diskussion über den erreichten Stand des Projektes und seine Fortsetzung 2016-2018.

(Text Bea Lundt, Layout Nina Paarmann)
 
Den Bericht mit Fotodokumentation der Vorstellung des Projektes sowie der Begehung der Lokalitäten 2016 finden Sie hier zum download:
Wazi Bericht 2017 14.5.17

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: