Berlin, Oktober 2017: Mission und dekoloniale Perspektive. Der Erste Weltkrieg als Auslöser eines globalen Prozesses

Vortrag von Bea Lundt über „Die Erinnerungskultur über den Ersten Weltkrieg in Ghana und Kamerun, dargestellt am Beispiel der Curricula und Unterrichtswerke in Schule und Hochschule“

12. – 14. 10.2017, Humboldt Universität zu Berlin

Veranstalter der Tagung: Berliner Gesellschaft für Missionsgeschichte e. V. sowie das Seminar für Religions- und Missionswissenschaft sowie Ökumenik der Humboldt-Universität zu Berlin.

Das Programm der Tagung finden Sie hier zum download:

5_BGMG_deu_Zirkular_Tagungsplan

Bilder der Konferenz:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Advertisements