Die Agenda 2063 der Afrikanischen Union

Die „Agenda 2063“ der Afrikanischen Union

 
Die „Agenda 2063“ der Afrikanischen Union wurde 2015, ebenfalls als Anschluss-Projekt an die „Millennium Development Goals (MDG’s)“ in Addis Abeba verabschiedet. Ziel dieses Vertrages ist eine panafrikanische Perspektive, die in den kommenden 50 Jahren realisiert werden soll. Die sieben Schwerpunkte liegen hierbei auf:

  • integrativem Wachstum und nachhaltiger Entwicklung
  • Integration und Einheit
  • guter Regierungsführung, Demokratie, Menschenrechten, Gerechtigkeit und Rechtsstaatlichkeit
  • Frieden und Sicherheit
  • Kultur und gemeinsamen Werten
  • von der Bevölkerung mitbestimmte Entwicklung
  • Afrika als globaler Akteur und Partner

 
Das von der UN veröffentlichte Konzeptpapier finden Sie unter folgendem link:
 
http://www.un.org/en/africa/osaa/pdf/au/agenda2063.pdf

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: