Lehrpreis der Europa-Universität Flensburg

Lehrpreis 2013/2014

 

Im Zuge des Jahresempfangs der EUF am 11.02.2015 wurden erneut Lehrpreise für die zwei besten Lehrveranstaltung für das Jahr 2013/14  vergeben. In diesem Jahr war der Fokus auf die besten theoriezentrierten Seminare gelegt.
Neben Prof. Dr. Hinrich Lorenzen (Mathematik), der den Preis für die gelungenste Veranstaltung im BA-Studiengang erhielt, wurde im MA-Bereich das interdisziplinäre Seminar von Prof. Dr. Bea Lundt und Prof. Dr. Yaw Ofosu-Kusi (Gastprofessor aus Ghana an der EUF 2013/2014) prämiert. Unter dem Titel „Teaching Africa in Europe“ beleuchteten die beiden Hochschuldozierenden den afrikanischen Kontinent aus europäischer sowie afrikanischer Perspektive. Den Studierenden wurde so ein kritischer und reflektierte Blick, insbesondere im Bereich postkolonialer Theoriediskurse vermittelt. Für das – auch als Vorbereitung für Auslandsaufenthalte von Studierenden in Ländern des globalen Südens ausgewiesene – Seminar hat sich die Zusammenarbeit von Prof. Dr. Bea Lundt und Prof. Dr. Yaw Ofosu-Kusi als sehr gewinnbringend erwiesen.

 

Aufgrund dieser umfassenden Aufarbeitung interkultureller Themen auf historischer, politischer, ökonomischer sowie soziokultureller Ebene, wurde diese Veranstaltung von der Jury – bestehend aus studentischen VertreterInnen und einer externen Gutachterin – für den Lehrpreis 2013/2014 ausgelobt.

 
(Text, Fotos und Layout Nina Paarmann)
 

Bilder der Preisverleihung:

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Den Presseartikel „Lehrpreis der Universität Flensburg verliehen“ finden Sie auf der homepage der Europa-Universität Flensburg, unter:

 

Auf einer Forschungsreise nach Ghana im März 2015 – zusammen mit anderen Wissenschaftlerinnen der EUF – überreichte Prof. Dr. Bea Lundt die Urkunde des Lehrpreises an Prof. Dr. Yaw Ofosu-Kusi.

(Fotos: Andrea Kleeberg-Niepage)


Lehrpreis 2013

Prof. Dr. Bea Lundt gehörte zu den Kandidaten und Kandidatinnen für den Lehrpreis der Europa-Universität Flensburg im Jahre 2013. Dieser wurde ausgelobt für eine forschungsorientierte Lehrveranstatlung. Frau Lundt wurde vorgeschlagen aufgrund ihrer Bachelor Lehrveranstaltung  zum Thema: „Afrikanische Geschichte im globalen Kontext“.Den Bericht zur Preisverleihung für die beste forschungsorientierte Lehrveranstaltung finden Sie im Presseportal der Europa-Universität Flensburg.

 

Lehrpreis 2012

Prof. Dr. Bea Lundt gehörte auch zu den Kandidaten und Kandidatinnen für den Lehrpreis der Europa-Universität Flensburg im Jahre 2012. Dieser wurde ausgelobt für eine Projektorientierte Lehrveranstaltung. Frau Lundt wurde vorgeschlagen aufgrund ihrer Master Lehrveranstaltung „Entwicklungspolitische Lernwerkstatt“.

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: